Neue Düsseldorfer Unterhaltstabelle

01.01.2020 -  Ab dem 01.01.2020 gilt eine neue Unterhaltstabelle (Düsseldorfer Tabelle, Stand 01.01.2020).

Von den Unterhaltsbeträgen kann derjenige, der Barunterhalt zahlt, den halben Kindergeldbetrag abziehen, da beide Elternteile durch das Kindergeld entlastet werden sollen.

Neue Düsseldorfer Unterhaltstabelle

01.01.2019 -  Ab dem 01.01.2019 gilt eine neue Unterhaltstabelle (Düsseldorfer Tabelle, Stand 01.01.2019).

Von den Unterhaltsbeträgen kann derjenige, der Barunterhalt zahlt, den halben Kindergeldbetrag abziehen, da beide Elternteile durch das Kindergeld entlastet werden sollen.

Kindergelderhöhung

01.07.2019 -  Ab dem 1. Juli 2019 beträgt das Kindergeld für das erste Kind und zweite Kind jeweils 204 Euro, für das dritte Kind 210 Euro und ab dem vierten Kind 235 Euro.

Gesetzesänderung beim Unterhaltsvorschussgesetz

16.02.2017 - Gute Nachrichten für alle, die vom anderen Elternteil keinen oder weniger als den sog. Mindestunterhalt bekommen. Ab dem 01.07.2017 werden alle Kinder durchgängig bis zum 18. Lebensjahr einen Anspruch auf Unterhaltsvorschuss (UVG). Dieser muss beim zuständigen Jugendamt beantragt werden.

05.09.2017 - Nunmehr ist das Gesetz in Kraft getreten. Aber Achtung: Um einen Anspruch als Alleinerziehende mit Kindern über zwölf Jahren zu haben, müssen noch weitere Voraussetzungen erfüllt sein, so z.B. ein Bruttoeinkommen von mindestens 600,00 Euro. Hartz IV Leistungen werden mit dem Unterhaltsvorschuss verrechnet.

01.07.2019 Bei Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz wird der volle Kindergeldbetrag vom Mindesunterhaltsbetrag in Abzug gebracht. Da sich das Kindergeld ab dem 01.07.2019 erhöht hat, beläuft sich der Unterhalt für das erste und zweite Kind je nach Alter auf 150,00 Euro, auf 202,00 Euro und 272,00 Euro.